WEGBEGLEITER

........................................................................................................................................................
JÜRGEN BEYER


Jürgen BeyerJürgen Beyer, 58, seit 20 Jahren in der Beratung weltweit führender Unternehmen als Coach und Trainer tätig. Seit 10 Jahren auf dem spirituellen Pfad, geprägt durch die Arbeit mit der koreanischen Schamanin Hiah Park, Dieter Kurt Schmidt, Claudia Kirmis, Don Ramón, den andinen Traditionen der Q’ero, der gemeinsamen Arbeit mit Alberto Villoldo und der Ausbildung durch den Sufimeister Elias Amidon.

........................................................................................................................................................
PALOMA PETERS


Paloma PetersPaloma Peters, 50, seit 9 Jahren in eigener psychotherapeutischer Praxis als Therapeutin und Aufstellerin tätig und seither auf dem spirituellen Pfad, geprägt durch die Arbeit mit Bert Hellinger, Claudia Kirmis, Don Ramón und den Erfahrungen bzw. Erkenntnissen von Alberto Villoldo.

........................................................................................................................................................
AMABILE CASAGRANDE


Amabile CasagrandeAmabile Mara Casagrande, 57, seit 15 Jahren in eigener Naturheilpraxis tätig. Sie ist durch die Arbeit mit den Heilern Esko Jalkanen und Otmar Jenner, der koreanischen Schamanin Hiah Park, dem Inka-Q’ero-Schamane Don Ramon geprägt und seit vielen Jahren Schülerin des vietnamesischen Mönches und Zen-Meisters Thích Nhat Hanh.

........................................................................................................................................................
STEFAN GAWLICK


stefan gawlikStefan Gawlick, 42, kommt als studierter Musiker aus der Welt der Klänge und ist seit mehreren Jahren als Berater und Begleiter in seiner Praxis in Stuttgart tätig. Nach Ausbildungen in Mediation, Gewaltfreier Kommunikation, Hypnose und Reiki auf dem Schamanischen Weg, hauptsächlich geprägt durch die südamerikanischen Heiler.

........................................................................................................................................................